Neubau einer Krippe in Holzrahmenbauweise. Das Gebäude bietet Platz für zwei Krippen-Gruppen. Der Neubau besteht aus einem Flachdachbau, der die Gruppen- und Schlafräume beherbergt, sowie aus einem zweiten Gebäudeteil mit Pultdach. Hier finden sanitäre Anlagen, Personal- und Technikraum, sowie ein großer Mehrzweckraum und ein Spielflur ihren Platz.

Veröffentlicht in BKI Kostenplanung – Baukosten Gebäude Neubau, 2018

Krippe Scharmbeck

DIE ECKDATEN:

  • Neubau einer Krippe
  • Leistungsphase: 3 – 8
  • Fertigstellung: 2014
  • Bruttogrundfläche: 428 m²
  • Bauherr: Stadt Winsen/ Luhe

ANLAGEN:

Grundriss

Schnitt

Ansicht Nordost

Ansicht Südost

Ansicht Südwest

Ansicht Nordwest